18° 28°
Weather

Sommer im Zentrum der Welt

Der Sommer beginnt mit dem Musikfest

Völlig kostenlose Veranstaltungen für einen festlichen Sommer in Perpignan! Seit 1982 hebt die Fête de la Musique die Vielfalt der musikalischen Praktiken durch Amateur- und Berufsmusiker hervor.
Die Veranstaltung findet unter freiem Himmel im Herzen der Stadt Perpignan statt.

  • Platz Gambetta,
  • Arago-Platz,
  • Quai Vauban,
  • Place Péri,
  • Place de la Loge,
  • Place des Poilus,
  • Place du Pont d'en Vestit,
  • Rigaud-Platz,
  • Rue de la Révolution Française (Straße der Französischen Revolution),
  • Rue des Trois journées (Straße der drei Tage),
  • Verdun-Platz.

Die Johannisfeuer

Die Johannisfeuer finden jedes Jahr am Abend des 23. Juni, am Vorabend des Johannistages, statt. Dieses uralte Fest, das auf die heidnischen Feiern zur Sommersonnenwende zurückgeht, hat sich im Laufe der Zeit etwas verändert.

Ab 21 Uhr: Verschiedene Veranstaltungen wie katalanische Lieder, Folkloregala, musikalische Unterhaltung an den wichtigsten Orten im Stadtzentrum (Place Gambetta, Castillet, Pont de Larminat, Quais de la Basse). 22.15 Uhr: Zeremonie des Brotteilens mit den Hirten des Canigou, dann der Fackelzug, die Läufer aus Perpignan stellen ihre Standarten und Wimpel auf. Ankunft der Flamme und Besteigung des Castillet durch die Kletterer, es ist ein beeindruckendes Spektakel, das man sich ansehen sollte. Pyrotechnisches Spektakel und Freudenfeuer.

Vergessen Sie Ihren Ramallets-Strauß nicht! Am Morgen nach dem Feuer ist es Tradition, die Johanniskräuter zu pflücken und einen Strauß aus Strohblumen, Knabenkraut, Walnuss und Johanniskraut zu binden. Dieser Strauß wird ramallet Sant Joanenc genannt und dient dazu, das eigene Heim vor dem bösen Blick zu schützen. Dieser Strauß wird dann den ganzen Tag über verteilt.

Die große Sommerausstellung des Rigaud-Museums

Entdecken Sie ab dem 22. Juni die brandneue Ausstellung des Rigaud-Museums, die das fesselnde Werk des Künstlers Jean Lurçat beleuchtet!

Die Ausstellung, deren Ariadnefaden das keramische Werk sein wird, präsentiert die Kunst von Jean Lurçat (1892-1966) in ihrer ganzen Vielfalt. Anhand des Themas der vier Elemente Erde, Feuer, Wasser und Luft enthüllt der Rundgang dem Publikum ein zentrales Thema aus Jean Lurçats Repertoire und beleuchtet seine visionäre Sensibilität, die den Gefahren einer Natur verbunden ist, die er unaufhörlich in ihrer Beziehung zum Menschen feiert.

In den Sommermonaten ist das Museum täglich von 10:30 bis 19:00 Uhr geöffnet.

Achtung: Schließung der Kassen um 18:30 Uhr

Die Sternenszenen der Grands Carmes

Eine musikalische Saison im Modus "Kopf in den Sternen".

 "Les scènes étoilées des Grands Carmes" erscheint wie ein Stern im Herzen des Sommers! Ein bemerkenswerter Ort, um zu träumen, zu bewundern und sich von Melodien mitreißen zu lassen ...

Les Rayonnantes, ein neues Format für Festlichkeiten in Perpignan

Diese völlig kostenlosen Abende erwarten Sie von Mitte Juli bis Mitte August dienstags und donnerstags abends im Stadtzentrum. Wir erwarten Sie ab 20 Uhr auf den Allées Maillol mit Aufführungen und dem Aufbau von Holzspielen für Groß und Klein.

Auf den großen Plätzen werden die Künstler ihre Darbietungen aufführen. Von den verrücktesten Shows bis zu den grandiosesten Veranstaltungen erwartet alle Nachtschwärmer ein farbenfrohes Programm. Im Jahr 2022 konnten wir unter anderem mit Gérard Lanvin, der ikonischen Gruppe Superbus und Gospel pour 100 voix mitfiebern.

Zum Abschluss der Abende treffen Sie sich jeden Dienstag und Donnerstag ab 22:30 Uhr auf dem Place de la Victoire, um der erzählenden Ton- und Lichtshow beizuwohnen, die auf das Castillet projiziert wird. Im Jahr 2022 war es die Projektion "Éclat de nuit", die uns mit der Erzählung der schönen Geschichte Perpignans in Staunen versetzte.

strahlend 2

Die Dienstage von Perlimpinpin

Lassen Sie sich im Sommer von der Magie des Bir-Hakeim-Platzes mitreißen, wo die Mardis de Perlimpinpin mit einem speziell für Kinder konzipierten Programm zu Gast sein werden!

Und das ist noch nicht alles! Foodtrucks werden anwesend sein, um Ihren kleinen Hunger während der gesamten Abende zu stillen.

Têt en Fête und seine Guinguettes 4.

Nehmen Sie den Steg neben dem Archipel-Theater und gehen Sie am Passeig entlang! Ihre Sommerabende werden entlang des Flusses "Têt" bestimmt lauer sein, der Ihnen seine ganze Frische verleiht.

Willkommen bei Têt en Fête, einem Festival mit Guinguette-Atmosphäre und Schlemmerhütten, das seit nunmehr drei Jahren stattfindet. Tagsüber besteht das Ziel darin, zu bummeln und an Animationen für alle durch Workshops oder Sportveranstaltungen teilzunehmen. Dann lässt man sich am frühen Abend nieder, um ein Getränk zu trinken oder eine Mahlzeit zu genießen. Wir haben es nicht eilig und genießen die musikalischen Animationen bis 23 Uhr.

Auf dem Programm stehen Themenabende wie der Kabarettabend, der 14. Juli, die Schachnacht oder ein katalanischer Abend. An manchen Abenden finden auch Konzerte auf der Bühne statt. Nicht zu vergessen die Abende "Vins en Têt", an denen lokale Erzeuger und Winzer geehrt werden. An den Ufern der Têt finden pro Sitzung etwa ein Dutzend Winzer statt. Jeder Winzer verrät uns seinen neuesten Jahrgang und bietet gleichzeitig Weinproben an.

Visum

Das Festival Visa pour l'image

Seit 36 Jahren ist jedes Jahr die ganze Welt in Perpignan. Visa pour l'image ist das größte Festival für Fotojournalismus der Welt.

Gegründet 1989 von Roger Thérond, dem ehemaligen Redaktionsleiter von Paris-Match. Heute wird Visa pour l'Image von Jean-François Leroy geleitet und feiert dieses Jahr sein 36-jähriges Bestehen.

Jede neue Ausgabe zieht Tausende von Besuchern in das Herz von Perpignan.

Dieser große Zulauf macht Visa pour l'Image zu einem einzigartigen Ereignis, das uns besonders am Herzen liegt. Das völlig kostenlose Festival ermöglicht es, eine andere Realität zu zeigen als die, die von den Medien angeboten wird. Es präsentiert starke Bilder ohne Filter, die informieren und den Besucher zum Nachdenken anregen.

Das Festival bietet die Möglichkeit, zahlreiche Ausstellungen an bekannten und ungewöhnlichen Orten in Perpignan zu entdecken. Finden Sie mehr als 20 Fotoausstellungen im Couvent des Minimes, in der Dominikanerkirche, im Hotel Pams und vielen anderen...

Die Ausstellungsorte sind während des Festivals täglich von 10:00 bis 20:00 Uhr geöffnet. Und schließlich kann man seit einigen Jahren die meisten Ausstellungen auf der Website von Visa pour l'Image virtuell besuchen.

Filmvorführungsabende...

...für außergewöhnliche Abende!

Jedes Jahr trifft man sich im Campo Santo, einem weitläufigen Friedhofskloster, das einen einzigartigen Rahmen für außergewöhnliche Abende bietet.

Von Montag bis Samstag in der ersten Festivalwoche werden in den Filmabenden des Festivals Visa pour l'Image die wichtigsten Nachrichtenereignisse des vergangenen Jahres (September-August) gezeigt.

Jeden Abend werden mehrere Themen behandelt, die mit gesellschaftlichen Ereignissen, Konflikten und der Lage der Welt in Verbindung stehen. Es werden auch Rückblicke auf wichtige Ereignisse oder Persönlichkeiten der Geschichte (Künstler, Politiker...) angeboten.

DSC_9155v2